Print this page

Gemeinde Hainburg fährt umweltbewusst voran

Behördenfahrzeuges leistet die Gemeinde Hainburg einen weiteren Beitrag in Sachen Umweltschutz. Die Mitarbeiter der Gemeinde Hainburg werden damit künftig noch umweltfreundlicher auf der Straße unterwegs sein, denn das neue Dienstfahrzeug soll von ihnen vor allem für die vielen Vor-Ort-Termine in unserer Gemeinde sowie Dienstfahrten zur Kreisverwaltung und den umliegenden Kommunen des Kreises Offenbach genutzt werden. Für diese Kurzstrecken ist das Elektro-Citymobil (Smart) ideal. Das 75-PS-Elektrofahrzeug hat eine Reichweite von 145 Kilometern bei einer Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h. Es fährt ohne störende Geräusche und es entstehen keinerlei Abgase. Die Elektromobilität trägt darüber hinaus aktiv zur CO2-Einsparung bei - stammt der Strom doch zu 100 % aus regenerativen Energien. Ermöglicht wurde diese umweltbewusste Mobilität durch die Unterstützung ortsansässiger Sponsoren, deren Firmenlogos den neuen „Dienstwagen“ schmücken.

Das Foto zeigt Bürgermeister Bernhard Bessel, den Ersten Beigeordneten Alexander Böhn und Hauptamtsleiter Fritz Hofmeister bei der Übernahme des neuen Elektroautos.