Feldweg zu den Sportstätten ist asphaltiert

Bildunterschrift: Das Fotos zeigt den Einbau mit einem Asphaltfertiger und einer Tandemvibrationswalze

Zufrieden zeigte sich der Erste Beigeordnete und Baudezernent der Gemeinde Hainburg Alexander Böhn, dass am vergangenen Dienstag - wie Anfang März angekündigt - der Weg zwischen der Sammelstelle Hainstadt und der Kreuzung zu den Tennisplätzen bzw. den Sportplätzen mit einer kombinierten Aspahlttragdeckschicht asphaltiert wurde. Zum Hintergrund: Vor einigen Jahren wurde der vorhandene Asphaltweg aufgrund von Wurzelschäden durch eine kostengünstigere wassergebundene Decke ersetzt. Nach nun fast  fünf Jahren hat sich gezeigt, dass dieser Straßenbelag nicht den Anforderungen entspricht und nahezu jährlich aufwändig repariert werden muss, um der Verkehrssicherungspflicht nachzukommen. Mit der jetzt vorhandenen Bauweise wurde der vorhandene Unterbau genutzt und überschüssiges Material wird im Bankettbereich verwendet. Wir hoffen, dass wir durch diese Maßnahme dazu beigetragen haben, dass unsere Sportstätten sicher auf einem vernünftigen Weg erreichbar sind und keine Gefahr mehr für Fußgänger oder Zweiradfahrer durch große Schlaglöcher besteht, so Alexander Böhn abschließend und danke nochmal den Vereinsvertretern, die auf den schlechten Zustand des Weges hinwiesen.

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang