Print this page

Neuer Spielplatz eröffnet

Das Neubaugebiet Löschem hat seinen Spielplatz

Bei strahlendem Sonnenschein und frostigen Temperaturen konnte der Erster Beigeordnete und Baudezernent der Gemeinde Hainburg Alexander Böhn den neuen Spielplatz im Neubaugebiete Löschem eröffnen. „Die Baukosten betragen rd. 130.000 Euro und sind Teil der Erschließungsmaßnahme des Neubaugebietes das die Terrmag GmbH als Vorhabensträger für die Gemeinde Hainburg entwickelt hat. Die Planung und Bauleitung führte Frauke Bonewitz von der Planungsgruppe Thomas Egel durch und seitens der Gemeinde Hainburg Peter Murmann. Mit den Bauarbeiten war die ortsansässige Firma Rohe Garten- und Landschaftsbau beauftragt und die Bänke und Abfallbehälter stellte der gemeindeeigene Bauhof auf“, so Alexander Böhn bei der Eröffnung. 

Erfreut zeigten sich alle Beteiligten als der Spielplatz bei der Öffnung von je einer Kindergartengruppe aus dem nahegelegenen Kindertagesstätten Pater-Johannes-Blumör und Kiefernhain besucht und sofort freudig bespielt wurde. Die Kinder nahmen die neuen Spielgeräte sofort in Beschlag und man konnte die Begeisterung hören und sehen, was für alle am Bau beteiligten ein schöner Augenblick war. Auch die Erzieherinnen Mascha Fertig und Christina Pittdorf zeigten sich vom Ergebnis der Arbeiten begeistert und stellten unisono fest, dass dieser Spielplatz das Angebot in Hainburg sehr gut ergänzt und zudem noch nahe an den beiden Tagestätten liegt. Zum Abschluss ergänzte der Vorsitzende des Bauausschusses Christian Spahn noch, dass sich die intensive Planung und Beratung in den gemeindlichen Gremien gelohnt hat und hier etwas wirklich Schönes für unser Hainburg entstanden ist.