Print this page

Prächtige Stimmung beim Schiffsausflug der Senioren

Es war wieder soweit, die Gemeinde Hainburg hatte zum Schiffsausflug eingeladen.  
Der Wettergott meinte es in diesem Jahr sehr gut und so setzte sich die „Franconia“ bei sonnigem Wetter am Mittwoch, dem 18.07.2018, pünktlich um 9:00 Uhr Richtung Frankfurt in Bewegung. 

Bürgermeister Alexander Böhn und Herr Sitzer, Eigner der Franconia, konnten um die 400 Gäste an Bord begrüßen und zum Seniorenausflug willkommen heißen.

Mit dabei waren u.a. der Erste Beigeordnete Christian Spahn, der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Oliver Möser und Ehrenvorsitzender der Gemeindevertretung Franz Kemmerer. Gefreut haben sich die Reiseteilnehmer auch über die Teilnahme von Dekan Dieter Bockholt und Pfarrer Humpfrey. 

Nach einem leckeren Mittagessen hatten die Fahrgäste knapp 2,5 Stunden Aufenthalt in Frankfurt und konnten sich in dieser Zeit in der Stadt umsehen.  Pünktlich bewegte sich das Schiff wieder Richtung Heimat. Während der Rückfahrt konnten die Gäste dann noch Kaffee und Kuchen, kalte Getränke oder auch ein Gläschen Wein an Bord genießen und der Bordmusiker Burkard Will sorgte mit seiner Musik für gute Stimmung auf dem Schiff.   Es war wieder ein toller Tag, die Stimmung war prächtig und alle Seniorinnen und Senioren kehrten gegen 18:30 Uhr begeistert und zufrieden in den sicheren Hafen zurück.

Bevor das Schiff am Mainuferweg anlegte, bedankte sich Bürgermeister Alexander Böhn bei dem DRK-Ortsverband Klein-Krotzenburg und Hainstadt für die Unterstützung und Bereitschaft, immer wieder bei den Schiffsausflügen ehrenamtlich tätig zu sein. Alexander Böhn, dieses Jahr zum zweiten Mal als Bürgermeister an Bord, betonte, dass es für ihn eine große Freude ist, die älteren Mitbürger auch weiterhin zu diesem Schiffsausauflug einzuladen und freute sich verkünden zu können, dass der Schiffsausflug auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird, was auch der Vorsitzende der Gemeindevertretung Oliver Möser bekräftigte. 

Viele Hände schüttelten Bürgermeister Alexander Böhn und Erster Beigeordneter Christian Spahn zum Ende des Ausflugs beim Verlassen des Schiffes und mit Vorfreude auf das nächste Mal machten sich alle auf den Heimweg.