Allgemeine Informationen zu Coronavirus (SARS-CoV-2)

Kostenfreie Informationshotline für hessische Bürgerinnen und Bürger unter: 0800 555 4 666 in der Zeit von 8 bis 20 Uhr. Anfragen per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

an dieser Stelle informieren wir Sie über die aktuelle Sachlage zum Coronavirus und die daraus resultierenden Einschränkungen.

 

Alle aktuellen Verordnungen, Lesefassungen und weitere Auslegungshinweise erhalten Sie unter:

https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen

 

Die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer haben sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine Verschärfung der gemeinsamen Leitlinien zur weiteren Eindämmung des Corona-Virus verständigt.

Verschärfung des Kontaktverbots
Kernpunkt ist eine weitere Verschärfung des bereits bestehenden Kontaktverbots im öffentlichen Raum. Auch in Hessen dürfen sich ab sofort nur noch Gruppen von maximal zwei Personen gemeinsam in der Öffentlichkeit aufhalten. Ausnahmen sind nur dann erlaubt, wenn die Personen zu einem gemeinsamen Hausstand zählen.
https://www.hessen.de/sites/default/files/media/hessen.de_land/3._corona-vo_beschraenkung_sozialer_kontakte_27.03.2020.pdf

Ausnahmen von der Regelung
Ausgenommen von der 2-Personen-Begrenzung in der Öffentlichkeit sind zudem Personengruppen, die geschäftlich und dienstlich notwendigerweise gemeinsam unterwegs sein müssen. Auch Busse und Bahnen sind naturgemäß von der Regelung ausgenommen. Sie können also weiter genutzt werden. Auch die Abiturprüfungen in Hessen können weiterlaufen. Dabei sind die Hygienevorschriften zu beachten.

Schließungen von Betrieben
Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie beispielsweise Friseure, Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe werden geschlossen, weil hier körperliche Nähe unabdingbar ist. Medizinisch notwendige Behandlungen bleiben weiter möglich.
https://www.hessen.de/sites/default/files/media/staatskanzlei/lesefassung4.coronavo_0.pdf

Lesefassung der weiteren Beschlüsse der Landesregierung Hessen:


Absonderung des Funktionspersonals:
https://www.hessen.de/sites/default/files/media/lesefassung1.coronavo.pdf

Besuchsverbot von Einrichtungen, Kindertagesstätte, Tagespflege, Schule und die entsprechenden Ausnahmeverordnungen:
https://www.hessen.de/sites/default/files/media/lesefassung2.coronavo_0.pdf

Einschränkung von Medizinischen Eingriffen und Behandlungen:
https://www.hessen.de/sites/default/files/media/staatskanzlei/lesefassung5.coronavo.pdf

Weitere Informationen

Detaillierte Sachverhalte und Einschätzungen der aktuellen Sachlage finden Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Institutes unter:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Informationen des Land Hessen zur aktuellen Sachlage und allen Verordnungen unter:

https://www.hessen.de/

Verhaltensregeln und -empfehlungen zum Schutz vor dem Coronavirus im Alltag und im Miteinander.  Schützen Sie sich und andere!
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/verhaltensregeln.html

Öffnungszeiten Rathaus Hainstadt

Hauptstr. 44, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Abendsprechstunde von 16.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, Nachmittagssprechstd. von 14:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Rathaus Klein-Krotzenburg

Krotzenburger Str. 9, 63512 Hainburg
Montag bis Freitag von 08.00 – 11.30 Uhr

Dienstag, Nachmittagssprechstunde von 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, Abendsprechstunde von 16:00 - 18:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrale (06182) 7809 - 0
E-Mail gemeinde@hainburg.de

Zum Seitenanfang